News & Pressemitteilungen

01.02.2001 |  Der SHN- Bereich

unbenannt
Die gute Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Sanierungsunternehmen BAUER und MOURIK Umwelttechnik GmbH & Co begann im Jahr 1995. Durch SHN wurde die Genehmigungsplanung für eine biologische Materialreinigungsanlage in Hirschfeld (Freistaat Sachsen) übernommen. Die für das förmliche Genehmigungsverfahren notwendigen Antragsunterlagen einschließlich Standortuntersuchung, Bauantrag, Unterlagen für die Umweltverträglichkeitsprüfung, Staubgutachten konnten Dank qualifizierter Mitarbeiter aus einer Hand gefertigt werden. Dies entspricht unserem Leitmotiv

"... von der Idee bis zur schlüsselfertigen Übergabe ..."

Das Genehmigungsverfahren konnte zügig mit der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung abgeschlossen werden. Diese gute Leistung unseres Ingenieurbüros hat sicherlich dazu beigetragen, dass wir für die BAUER und MOURIK Umwelttechnik GmbH & Co noch zwei weitere Anlagen für die biologische Aufbereitung kontaminierter Materialien (Thüringen, Bayern) planen konnten.

Das beschriebene Beispiel zeigt sehr gut die Leistungsfähigkeit unseres Ingenieurbüros. Neben biologischen Abfallbehandlungsanlagen haben Planungen für

  • Sortieranlagen (Baustellenabfälle, DSD, Pappe, Papier)
  • Konditionieranlagen für die Sanierung von Altlasten
  • Holzaufbereitungsanlagen
  • Vergärungsanlagen für den Einsatz biogener und organisch- nicht biogener Abfälle mit Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung

erfolgreich beendet bzw. befinden sich in der Projektdurchführung. Weitere Anlagenbeispiele können gern unserer Referenzliste entnommen werden.

Bei Fragen zur Abfallaufbereitung bzw. zum Umgang mit Abfällen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter als Planer, bauvorlageberechtigter Bauingenieur, Sachverständiger für Luftreinhaltung, externer Abfallbeauftragter, Umweltmanagement- Auditor, Umweltbetriebsprüfer mit Rat und Tat sehr gern zur Verfügung.