Rückblick: Projekt-Highlights 2017 des Ingenieurbüro SHN in Chemnitz

Glashütte Freital GmbH

Für den Neubau einer zweiten Glasschmelzwanne erarbeitete SHN einen Genehmigungsantrag nach § 16 BImSchG inkl. des schallschutztechnischen Gutachtens und einer Erforderlichkeitsprüfung zum Ausgangszustandsbericht.

Global Castings Stade GmbH

Im Auftrag des Gießereibetriebes Global Castings Stade GmbH erarbeitete die Fa. SHN GmbH eine Anzeige nach § 15 BImSchG zur Erfassung, Errichtung und Betrieb zweier Abgasreinigungseinrichtungen zur Reinigung und Ableitung von Prozessgasen. Im Zusammenhang dessen wurden ein Lärmgutachten und eine Schornsteinhöhenberechnung durchgeführt.

BEB Entsorgungs GmbH

SHN unterstützte die Firma BEB Eppingen bei der Erarbeitung einer Gefährdungsbeurteilung nach ArbSchG i.V.m. BetrSichV, GefStoffV und BiostoffV sowie bei der Erstellung/ Aktualisierung der Feuerwehrpläne nach DIN 14095 und Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601.

Tower Automotive Presswerk Zwickau GmbH

Die Firma Tower Automotiv Zwickau GmbH benötigt nah am Werk zusätzliche Lagerkapazitäten. Im ersten Schritt wurden von der SHN zunächst die Unterlagen für eine Bauvoranfrage zur Errichtung einer neuen Logistikhalle in unmittelbarer Nähe des Werksgeländes des Automobil-Zulieferers erarbeitet und bei der Stadt Zwickau eingereicht.

Landwirtschaftsbetrieb Johne/Lorenz GbR

Am Standort der Milchviehanlage Volkersdorf, OT der Stadt Radeberg in Sachsen, wurde die Optimierung der Voraussetzungen zur Bewirtschaftung und Erhöhung der Effektivität der Tierhaltung durch Umstellung auf das automatische Melksystem durch Einbau von 2 Stück Melkrobotern sowie damit verbundene Umstrukturierungen des Reprostalles geplant und genehmigt. Durch Fa. SHN wurde die anschließende Objektüberwachung unter Berücksichtigung der Anforderungen der Föderstelle durchgeführt, sodass dem Bauherrn eine neue moderne und funktionsfähige Anlage übergeben werden konnte, die das Wohlbefinden der Tiere erheblich steigert.

SM Sächsisches Metallwerk Freiberg GmbH

Im Zusammenhang mit der Modernisierung und Erweiterung des Unternehmens werden am Standort weitere Investitionen getätigt. Hierzu soll in einer neu geplanten Halle ein weiterer Schmelz- und Gießbereich geschaffen werden. SHN fertigte die Entwürfe für Halle sowie Gießerei-Technik inkl. Genehmigungsplanung und aller erforderlicher Gutachten.

energielenker Planungs GmbH

Für die Biogasanlage Gnoien (Mecklenburg-Vorpommern) hat die SHN GmbH im Rahmen der Vorplanung im Jahre 2017 ein verfahrenstechnisches, energetisches und bauliches Konzept für die Erweiterung dieser Anlage erstellt sowie den bisherigen Genehmigungsbestand zusammengefasst. Auf dieser Grundlage konnten die Antragsunterlagen nach § 16 BImSchG inkl. Gutachten für Luftschadstoffe, schalltechnischem Gutachten sowie Bauantrag inkl. Brandschutzkonzept für die wesentliche Änderung erstellt werden. Die wesentliche Änderung umfasst unter anderem die Anpassung der Stoffströme, Ersatzneubau einer Fahrsiloanlage, Aufstellung eines Flex-BHKW, Aufstellung einer Holztrocknungsanlage, Aufstellung eines Wärmepufferspeichers.

OPTIPLAN GmbH

SHN hat für die Fa. Optiplan in Oelsnitz im Rahmen der Anlagenerweiterung die Antragstellung BImSchG inkl. Gutachten Luftschadstoffe und Lärm für die neue Produktionshalle III mit zweiter Regenerative Nachverbrennungsanlage sowie Errichtung eines neuen Peroxidlagers und Umsetztung des Acetonlagers im Betriebsgelände erarbeitet. Die Genehmigung wurde im Oktober 2017 durch das LRA Vogtlandkreis erteilt und die Bauarbeiten wurden begonnen.

AUDI BRUSSELS NV

Im Audi-Werk Brüssel hat die Firma SHN für die Montage von HV-Batterien und die Produktion der Autos eine Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse erstellt sowie die Aspekte Brandschutz fortgeschrieben. SHN hat die in Belgien geltenden Vorschriften und den Umgang mit Hochvolt-Technologie für die Arbeitssicherheit im Rahmen der Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse.

Havelländische Zink-Druckguss GmbH & Co. KG

Unter Berücksichtigung des IST-Zustandes und der bauplanerischen Festsetzungen wurde für die Havelländische Zink-Druckguss GmbH & Co. KG am Standort Premnitz ein schalltechnisches Konzept auf Basis der TA Lärm für eine mögliche Erweiterung der bestehenden Anlagen entwickelt. Hierzu wurden umfangreiche Messungen und detaillierte Ausbreitungsberechnungen durchgeführt.

GOAG Gornsdorfer Agrarproduktion GmbH

Nach Vorplanung im Jahr 2013, Genehmigungsplanung und Gutachten im Jahr 2014/ 2015 erfolgte die Genehmigung der neuen Milchviehanlage Auerbach im Juli 2015. Nach kurzer Unterbrechung haben erste Erdarbeiten noch 2016 stattgefunden, der eigentliche Bau erfolgte ab April 2017. Nun wird die Anlage pünktlich vor dem Jahreswechsel in Betrieb genommen.

Blackboxx Fireworks GmbH

Entwurfsplanung und Genehmigungsplanung für die Errichtung einer Lagerhalle für Pyrotechnik am Standort Reitzenhain.